Newsbild
TOTW | S15 | League ONE | Spieltag 18, 19 & 20
Veröffentlicht am 09.Aug.2018 - TOTW von dosSantos - 292 mal gelesen

Um besondere Leistungen der Saison zu würdigen, gibt es einen neuen Weg in der ProLeague.

Wie einigen aus dem Ultimate Team Modus bekannt, wollen auch wir als regelmäßige Serie ein „Team der Woche“ veröffentlichen.

 

Das geschieht unter Berücksichtigung folgender Eckpunkte:

 

  • es zählen nur reguläre Ligaspiele, keine Pokalspiele
  • es wird in 7 Positionskategorien mit folgender Gewichtung unterschieden:
    • Torwart: Weiße Westen > MVPs > Vorlagen > Tore
    • Außenverteidiger (LV/RV/LAV/RAV): Spiele ohne Gegentore > MVPs > Vorlagen > Tore = MVPs
    • Innenverteidiger (IV): Spiele ohne Gegentore > Tore > Vorlagen = MVPs
    • zentral defensiver Mittelfeldspieler (ZDM): Spiele ohne Gegentore > Vorlagen > MVPs > Tore
    • Außenmittelfeldspieler (LM/RM/LF/RF): Vorlagen > Tore > MVPs
    • zentral (offensiver) Mittelfeldspieler (ZOM/ZM): Vorlagen > Tore > MVPs
    • Stürmer (ST/MS): Tore > Vorlagen > MVPs

 

Erklärung zur Karte:

 

  • in der Mitte der Karte befindet sich ein gerundetes Gesamtprodukt, dass sich aus den Scorerpunkten (Tore, Vorlagen, Weiße Westen, Spiele ohne Gegentore und MVP‘s), dem Tabellenplatz des Teams, den erzielten Punkten des Teams, der Anzahl der Spiele des Spielers, sowie des Teams zusammensetzt und ausschließlich zu Vergleichszwecken dient
  • links in der Mitte der Karte befindet sich das Club-Logo und rechts in der Mitte die Nationalität des Spielers
  • im unteren Teil der Karte werden „Weiße Weste“ bzw. „Spiele ohne Gegentore“, Tore, Vorlagen und MVPs, nach Gewichtung, angezeigt (von links nach rechts in der jeweiligen Zeile)
 
Torhüter

 

Drei Spiele, drei Siege, zweimal ohne Gegentor und dabei eine Torbilanz von 12:1 gehen am vergangenen Sonntag auf das Konto von Tripalium. Dabei ließ die Defensive vor und mit TRI-Keeper MK7 einmal mehr nur sehr wenig zu. Bei den durchschnittlich 2,67 Schüssen aufs Tor von MK7 war dieser (abgesehen von einem Mal) entsprechend zur Stelle. Er hielt damit dem Team den Rücken frei und avanciert mit der starken Gesamtleistung zum Keeper der Woche.

 

 
Verteidiger

 

Mit Rechtsverteidiger Hippi, Innenverteidiger Chezzy und Linksverteidiger Fabregas [alle TRI] ergänzt sich die Defensive des Totw nahezu gänzlich aus den Reihen des Top3-Kandidaten Tripalium. Dass diese "Defense" nicht nur zum Verteidigen da ist, zeigte sich  vor allem in den Leistungen von Chezzy und Hippi, die sich beim 5:0 über die Terrific Chiefs in die Vorlagenliste eintragen durften. Darüber hinaus wurde Hippi in diesem Spiel zum MvP gekürt und unterstreicht seine Wichtigkeit für den derzeitigen Tabellenführer.

"Gesprengt" wird der TRI-Verbund (wieder einmal) durch Equalitys Kosi, der beim 2:0 gegen Titelkonkurrent Knallgas nicht nur maßgeblich für die Chancenarmut des Gegners und die am Ende stehende Null sorgte, sondern mit seiner Vorlage zum 2:0 Endstand in der 79. Minute auch den Deckel auf die Partie drückte. Die Wahl des Man-of-the-Match fiel ebenfalls auf ihn. Mit einem weiteren gegentorlosen Spiel (1:0 vs RiR) erscheint Kosi somit erneut (und verdient) im Team der Woche.

 

 
Mittelfeldspieler

 

Etwas enger ging es dabei im Mittelfeld zu: Fitzo [EQ05] schafft es mit einer starken Leistung im Spiel gegen H2, einer Vorlage beim 3:3 gegen die Angry Bears sowie einer Durchschnittsbewertung von 8,27 in drei Spielen zum ZDM der Woche.

Auf der rechten offensiven Außenbahn zeigte pravoss von den Boyz N The Hood, wie wichtig die Außenspieler sein können. Mit einer Bewertung von 9,2 (!), dem erzielten 1:0 und der Auszeichnung zum MvP im Spiel gegen Elastico (Endergebnis 2:1) zeigte er sich in Bestform und fuhr mit seinem Club am Ende sehr wichtige drei Punkte ein. In den weiteren beiden Spielen erzielte er darüber hinaus sein 9. Saisontor und markierte seine Vorlagen 8 und 9. Sein Gegenüber: Nuku von den Angry Bears. Der Allrounder, der nach durchwachsenen Teamleistungen in den vergangenen Wochen auf LM startete, war in den drei Spielen kaum zu halten. Neben insgesamt zwei Toren war er in jedem Spiel mit einer Vorlage zur Stelle, darunter auch beim beachtlichen 3:3 gegen Equality 05.

Dass joeybarton von Tripalium nach einer kleinen "Flaute" (fünf Spiele infolge ohne Scorerpunkt) ein wichtiger Spieler ist, der den Unterschied ausmachen kann, bewies er eindrucksvoll beim 5:1 gegen Galaxy United. Der Spielmacher war an jedem Tor beteiligt (2 Tore und 3 Vorlagen) und belegt damit seine Klasse.

 

 
Stürmer

 

Ebenso wie Tripalium erspielten sich die Boyz N The Hood drei Siege aus drei Partien. Unterschied: Während es Tripalium schafft, hinten nur wenig zuzulassen, sind die Boyz bei einem Torverhältnis von 12:6 (aus drei Spielen) etwas deutlicher auf ihre Angreifer angewiesen. KingLuca ist jemand, der diesen Unterschied ausmachen kann; so geschehen auch am Sonntag: 7 von 12 Torbeteiligungen gehen auf sein Scorerpunkte-Konto, welches er nun auf insgesamt 41 hochschraubt. Mit einer Quote von 1,71 Scorerpunkte pro Spiel ist er im L1-Ranking weit vorne mit dabei.

Ein Tor beim 3:2 über Alt-F4, zwei Tore beim überraschenden 3:1-Sieg über Meister Entourage und als Krönung drei Tore und eine Vorlage beim 4:0 gegen AYB eSports: Fard von Supernova kam im Laufe des Sonntag-Abends immer besser ins Spiel und wird sich gefragt haben, was in einem vierten oder fünften Spiel noch möglich gewesen wäre. Der dribbelstarke Stürmer wurde zudem zweimal zum Spieler-des-Tages gewählt und verschafft sich damit einen verdienten Platz im hiesigen Totw.

 

 

 

Wir freuen uns über eure Meinungen in den Kommentaren zum neuen TOTW der ProLeague.

 

Euer ProLeague Team


  • 0 Kommentare
  • 09.08.2018 um 19:00


Sei der Erste der ein Kommentar verfasst.
Kontakte
Alle User (39 online)