Newsbild
Spielberichte | S16 | League ONE | Matchday 4 & 5
Veröffentlicht am 02.Nov.2018 - Spielberichte von Olli - 460 mal gelesen

Wieder ist eine Woche vorbei und wieder gab es spannende Spiele in Liga 1. An diesem Sonntag waren es immerhin 2 Partien, die jedes Team absolvieren musste. Wir dürfen gespannt sein, ob die Teams, die letzte Wochen heurausstachen, auch diese Woche wieder ein gutes Zeugnis abgelegt haben oder ob es Überraschungen gab. Spannen wir es nicht weiter auf die Folter und schauen uns mal die Begegnungen an.

 

 


 

Spieltag 4

 

Teambild Elastico : Teambild Knallgas 2:2 Details »

 

Ein mit Spannung erwartetes Spiel zwischen diesen beiden Kontrahenten. Elastico mit 3 Siegen in die Liga gestartet, während Knallgas nur 1 Sieg einfahren konnte. Es war ein spannender Schlagabtausch gleich von der 1. Spielminute an. Beide wollten unbedingt die 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Aber erst in der 44. Spielminute fiel das 1. Tor und das zugunsten der Gäste. Nach einem Abpraller nutzte ultrAslan_OZ (Knallgas) die Gunst der Stunde und erzielte das 0:1 für Knallgas und das kurz vor der Pause. Elastico gleich zu Beginn der 2. Halbzeit mit dem Rücken zur Wand, wollte man doch auch weiterhin kein Punkt abgeben und direkt mit 4 Siegen durchstarten. Kaum kam der Anpfiff klingelte es auch schon im Tor der Gäste. Nach schöner Vorarbeit von iDanilinho machte hilly bereits in der 47. Minute das Ausgleichstor für Elastico. Der Gastgeber zeigte nach dem Ausgleich eine gute Figur und spielte sich eine Chance nach der anderen heraus. Viel gebracht hatte es erstmal nicht, denn in Minute 78 nutzte man abermals einen Abpraller und erhöhte den Druck auf Elastico und auch das Ergebnis auf 1:2 durch JackSlizer. Nun versuchte man daheim alles auf den Ausgleich zu setzen und ließ die Gäste nicht mehr zum Zug kommen. Am Ende wurde man sogar belohnt und erzielte in der letzten Minute noch den Ausgleich zum 2:2 durch die bereits 2. Vorlage von iDanilinho und dem Tor von DonHacky. Elastico sicherte sich einen Punkt obwohl man über weite Strecken das bessere Team war und durchaus hätte 3 Punkte verdient. Knallgas schafft es wieder ein wenig die Kurve zu kriegen und holt sich mehr Selbsvertrauen durch den Punktgewinn, nachdem man zu Beginn der Saison etwas zu unkonzentriert oder unmotiviert war.

 

 

Teambild Turtle eSport : Teambild Angry Bears 1:3 Details »

 

Die Turtles als Aufsteiger daheim gegen die zu Beginn schwächelnden Bears. Der Gastgeber konnte sich "immerhin" 3 Punkte aus den ersten 3 Spielen holen, während Angry Bears leer ausging. Die Turtles legten gleich munter los und zeigten gleich mal, dass man immer mit ihnen rechnen muss. Bereits nach 9 Minuten schaffte man es dem Gegner ein Tor reinzuschiessen. Offenbacher von den Turtles erzielte das Tor und ließ die Herzen der Heimfans höher schlagen. Die Bears bekamen bis zu Halbzeit das Spiel aber mehr und mehr in den Griff und die Turtles ließen bei ihren Chancen etwas an Genauigkeit einbüßen. Beide Teams mit kaum nennenswerten Torraumszenen bis zur Halbzeit. Nach Wiederanpfiff ging es allerdings nur noch in eine Richtung und die war auf das Tor von Turtle eSports. In der 63. Minute schaffte man dann den Ausgleich zum 1:1 durch das Tor von Aleks von den Angry Bears. Die Gäste nutzten selbst danach gleich den nächsten Fehler der Hausherren und setzten gleich das 1:2 hinterher; wieder war es Aleks in der 66. Spielminute, wobei Camp1n0 beide Tore vorbereitete. Die Turtles kamen sichtlich ins Straucheln und mussten auch schon wenige Minuten später das 1:3 hinnehmen. Denn dennyzov auf Seiten der Bears nutzte die Chance und verwandelte den Ball im Tor in der 71. Minute. Am Ende blieb es beim gerechten 1:3 und Turtle eSports muss die 3. Niederlage im 4. Spiel hinnehmen. Wir sind trotzdem gespannt, ob man nich vielleicht doch noch die Kurve bekommt und sogar den Klassenerhalt in Liga 1 schafft am Ende. Angry Bears holt sich 3 wichtige Punkte und sucht wieder den Anschluss nach oben.

 

 

Teambild AYB eSports : Teambild Core Gaming 3:0 Details »

 

AYB, die Mannschaft die letzte Saison sehr stark vorne aufgestellt war und hinten oft haderte, spielte heute gegen den Aufsteiger Core Gaming, die in den ersten Spielen "nur" 3 Punkte holten, ebenso wie AYB auch. Der Gastgeber höchst motiviert ins Spiel gestartet, netzte bereits nach 5 Minuten zum 1:0 durch caTch3r ein; nach der Vorlage durch criatura. Bereits in der 19. Minute ging es genau andersrum ins Tor der Gäste: caTch3r legte auf und criatura verwandelte zum 2:0 für AYB. Core Gaming kam einfach nicht rein ins Spiel und musste dann auch das 3:0 hinnehmen. Wieder machte criatura das Tor, diesmal in der 28. Minute nach Vorarbeit durch Trissey. Trotz der 3:0 Führung drückte AYB bis zur Pause weiterhin auf die Tube und hatte noch die ein oder andere Möglichkeit das Ergebnis auszubauen. Nach Wiederanpfiff plätscherte das Spiel vor sich hin und es passierte nicht mehr viel. Bei AYB sieht es so aus als hätte man die eigene Defensive besser im Griff, zumindest in diesem Spiel. Vorne bleibt man stabil beim Abschluss und der Chancenausarbeitung. Wichtige 3 Punkte für AYB, die nun 6 Punkte aus 4 Spielen holten. Core Gaming tut sich als Aufsteiger noch schwer und kommt nicht richtig in die Gänge.

 

 

Teambild Los Augustinos : Teambild Das Dreckige Dutzend 1:0 Details »

 

Los Augustinos war eines der Teams, die am ersten Wochenende alle 3 Spiele verloren hatten, während Das Dreckige Dutzend oder kurz D12 in den ersten 3 Spielen 4 Punkte ergattern konnte und das gegen namenhafte Vereine wie Knallgas und Equality. Der Gastgeber mit viel Ballbesitz von Anfang an. Man zeigte gleich von Anfang an, dass das erste fehlgestarte Wochenende nur ein kleiner Ausrutscher war. Die Gäste fanden kaum ins Spiel und scheiterten auch oft an der gut aufgestellten Defensive von Los Augustinos. Kurz vor der Halbzeit dann das erlösende Tor für den Gastgeber nach toller Vorarbeit durch _CaptainJonas_98 und dem Tor durch Wernaldo in der 45. Minute. Danach direkt der Abpfiff und mit hängenden Köpfen ging es für D12 in die Kabine. In Halbzeit 2 hatte man sich mehr vorgenommen bei den Gästen, aber es wollte einfach nicht gelingen das Tor zu treffen oder aber man blieb an der Abwehr hängen. Auch das Heimteam konnte keine weiteren Akzente setzen und somit blieb es beim 1:0 Heimsieg für Los Augustinos, die damit die ersten 3 Punkte diese Saison holen. D12 mit einer etwas schwachen Vorstellung lassen wichtige Punkte liegen und schauen jetzt auf die kommenden Spiele.

 

 

Teambild Team Imperio : Teambild Alt F4 4:2 Details »

 

In den ersten 3 Spielen von Team Imperio konnte man nur sein Heimspiel gegen Terrific Chiefs gewinnen und beide Auswärtsspiele gingen verloren. Alt F4 ist hingegen noch gar nicht richtig angekommen und hat bereits 3 Niederlagen in 3 Spielen, obwohl man fairer Weise sagen muss, dass BoyZ N the Hood und Equality doch schon harte Brocken waren am Anfang der Saison; doch das Spiel gegen Turtle eSports hätte man durchaus für sich entscheiden können. Nun tritt man auswärts gegen die heimstarken Jungs von Team Imperio an. Zu Beginn eine abwechslungsreiche Partie mit Chancen auf beiden Seiten, die aber nicht richtig gut genutzt wurden. Der Ball lief dann etwas besser für die Gäste und sie nutzten den ersten kleinen Fehler in der Defensive der Hausherren und netzten zum 0:1 durch Leodinho ein. Alt F4 blieb auch danach gut am Ball aber kam im Anschluss kaum noch gegen die Abwehrreihe der Gastgeber an. In der 42. Minute hatte das Heimteam dann das Glück auf ihrer Seite und man schaffte den Ausgleich zum 1:1 durch Fiesii. Man fühlte sich daheim vorerst sicher, ließ Alt F4 wieder zum Zug, nutzte das eiskalt und machte noch vor der Pause das 1:2 durch ChupChup in Minute 44. Nach der Pause ging das Team Imperio dann aber mit breiter Brust auf das Feld und wollte alles daran setzen den nächsten Heimsieg zu holen. Und siehe da, man belohnte sich bereits 5 Minuten nach Wiederanpfiff und schaffte den Ausgleich zum 2:2 durch KingTrym. Im Anschluss nur noch ein Spiel auf ein Tor, das der Gäste! Uhhweh auf Seiten von Alt F4 konnte aber einige wichtige Pässe der Gegner abfangen und so blieb es eine Weile beim 2:2 Unentschieden. Doch man hat die Rechnung nicht mit Fiesii gemacht, der in der 71. Minute dann auf 3:2 für die Hausherren erhöhte. Er drehte weiter munter auf und machte dann den vorentscheidenden Treffer zum 4:2 in der 82. Minute. Dieser Spielstand war dann auch das Endergebnis. Team Imperio erneut mit einem Heimsieg und jetzt 6 Punkten aus 4 Spielen. Alt F4 bleibt weiter seinen Möglichkeiten hinterher und holt sich die 4. Niederlage im 4. Spiel ab.

 

 

Teambild Tripalium : Teambild Provo Giants 1:3 Details »

 

Tripalium war gut gestartet in diese Saison mit 7 von 9 möglichen Punkten. Provo Giants ebenfalls mit 7 von 9 möglichen Punkten. Tripalium tat sich im gesamten Spiel sehr schwer aber ging bereits nach 10 Minuten durch ein Eigentor von Sulu in Führung. Viel mehr Chancen waren dann auch nicht mehr zu erwarten auf Seiten der Gastgeber. Man hatte zwar oft den Ball, scheiterte aber wieder und wieder an der hartnäckigen Defensive der Giants. In der 32. Minute verursachte man dann auch noch einen Elfmeter für die Gäste, den Raul sicher verwandelte und damit den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich erzielte. Die Giants hinten ein regelrechtes Bollwerk, ließ man doch dem Gegner fast keine Möglichkeit vor das Tor zu kommen. Bis zur Halbzeit passierte auch nicht mehr viel. Nach der Pause setzten die Giants dann noch einen drauf und erzielten das 1:2 in der 47. Minute durch Rubinho. Tripalium hatte auch mächtig zu kämpfen, dass man nicht noch weiter in Rückstand geriet. Dieses konnte man bis zur 88. Minute gut umsetzen, doch dann kam wieder Rubinho zum Zug und verwandelte den Schuss trocken im Tor und nun stand es 1:3, was auch bis zum Schlusspfiff so blieb. Tripalium strauchelt hier ein wenig und lässt wichtige Punkte liegen. Provo Giants bereits mit der 2. Überraschung diese Saison, hatte man doch am 1. Spieltag Equality 2 Punkte stibitzt.

 

 

Teambild Equality 05 : Teambild Lokomotive Hubi 2:0 Details »

 

Mit 7 Punkten aus 3 Spielen ist Equality gut in die Saison gestartet, während Lokomotive Hubi "nur" 6 Punkte holte. Ok, gegen BoyZ N the Hood war es an Spieltag 3 dann doch zu schwer. Equality wie immer sehr selbstbewusst und spielbestimmend auch gegen die Lok im heimischen Stadion. Man hatte die Gäste in der 1. Halbzeit gut im Griff und ließ nichts anbrennen. Trotzdem haderte man hier und da bei den Abschlüssen vor dem Tor oder man kam kaum gegen Malthino (LOK) durch, der immer wieder die Schnittstellen dicht machte. Und somit stand es selbst noch nach 44 Minuten 0:0 daheim. Doch dann kam Finanzberater durch und machte das 1:0 für Equality in der 45. Spielminute, durch die Vorarbeit von Westi. Im 2. Durchgang ein ähnliches Spiel wie schon in der 1. Halbzeit. Die LOK kam kaum durch die dicht gestaffelte Abwehr der Hausherren durch und somit gingen einige Schüsse entweder vorbei oder wurden geblockt. Der Gastgeber ließ sich aber durch nichts beeindrucken und erhöhte in der 59. Minute auf 2:0 durch Tom4lh4wK. Dabei blieb es dann auch bis zum Schluss. Equality bleibt weiter auf Kurs. Lokomotive Hubi schafft es wieder nicht gegen einen der "Großen" einen Punkt oder gar 3 Punkte zu holen.

 

 

Teambild BoyZ N the Hood : Teambild TEAM REX 4:2 Details »

 

Spielbericht von BoyZ N the Hood

Am 4. Spieltag war der Aufsteiger aus der 2. Liga, TEAM REX, zu Gast in der Hood. Die Gäste zeigten sich zuletzt in sehr guter Form. Deswegen unterschätzte man den Gegner nicht. Eine Unachtsamkeit in der Mitte sorgte sogar für den zwischenzeitlichen Führungstreffer für TEAM REX. Danach fand man besser ins Spiel und erspielte sich diverse Chancen, die in zwei Tore durch Ousmane und AliEmre umgemünzt werden konnten. Die BoyZ nun besser im Spiel, TEAM REX konnte allerdings trotzdem gefährliche Nadelstiche setzen. Wiederholt AliEmre in der 57. und 71. Minute besiegelte aber den Sieg für die BoyZ. Thorben konnte kurz vor Schluss noch auf 4:2 verkürzen. Beachtlich die Leistung von TEAM REX. Sehr gutes Spiel! Viel Erfolg weiterhin. Ein ernst zu nehmender Gegner! Heute hat es allerdings nicht gereicht und die BoyZ gewannen in der Hood.

 

Die BoyZ weiterhin auf Erfolgskurs. Denn auch gegen den Aufsteiger holte man wichtige 3 Punkte. Team Rex bleibt als Aufsteiger aber mit ihren 6 Punkten aus den ersten 3 Spielen noch gut im Rennen.

 

 

Teambild Entourage : Teambild Terrific Chiefs 4:0 Details »

 

Nach "nur" 5 Punkten aus den ersten 3 Spielen versucht Entourage wieder anzugreifen, um oben mitzumischen. Terrific Chiefs hatte schon letzte Saison Probleme und auch am 1. Wochenende kam man nicht so gut in Fahrt. Entourage ging früh durch ihren Innenverteidiger QueenKosi in Führung. Bereits nach 4 Minuten zappelte das Leder im Tor der Gäste. Im nachfolgenden Spiel ging es nur in eine Richtung und die war auf das Tor der Chiefs. Man konnte die meisten Angriffe abwehren und schaffte es sogar bis zur 1. Halbzeit ohne weitere Gegentore. Nach der Pause ging es munter weiter und Enourage erhöhte weiter den Druck. Terrific Chiefs mit wenigen Chancen, verteidigt bis zur 61. Minute allerdings gut, danach bricht ein wenig der Widerstand und Nakii kann kurz vor Schluss seinen Doppelpack schnüren. Den erzielte er in den Minuten 86 und 88. Entourage weiter im Höhenflug nach dem 5:1 gegen Knallgas im letzten Spiel. Die Chiefs noch nicht da angekommen, wo man sein möchte und mit einer erneuten Niederlage und nur 3 Punkten aus 4 Spielen.

 

 


 

Spieltag 5

 

Teambild Knallgas : Teambild Los Augustinos 1:1 Details »

 

Knallgas mit gutem Beginn. Man konnte sich einige Chancen erarbeiten, aber die Defensive von Los Augustinos hielt den ersten Vorstößen des Gastgebers stand. Eine kleine Unachtsamkeit gab es dann doch! Denn in der 37. Spielminute kam der Konter über rechts und die mega starke Vorarbeit vom Außenverteidiger Kampffussel, der einmal quer durch den Strafraum auf Siirio spielt, der am Ende das Ding aus spitzem Winkel reinzimmert. Die Gäste fingen sich im Anschluss und konnten erstmal das Ergebnis halten bis zur Pause. In Halbzeit 2 gab es gleich eine brenzlige Szene auf Seiten der Gäste; denn man foulte Siirio im Strafraum und musste den Elfmeter hinnehmen. Den Elfer versuchte Siiro selbst zu verwandeln und scheiterte am Torwart der Gäste Zerox_99. Nach dem Elfer sah es oft anders aus. Los Augustinos mit mehr Ballbesitz, mehr Raum und mehr vom Spiel. Trotzdem kam man gegen das Defensivbollwerk kaum durch. Zum Ende hin ging es nur noch auf ein Tor. Nämlich auf das von Knallgas. In der 81. Minute konnte man sich stark durchsetzen über außen, spielte den Ball gekonnt durch die Abwehr auf die andere Seite des Fünfers und da stand PIMPxMYxSTYLE goldrichtig und verwandelte die Kugel zum 1:1 Ausgleich. Bis zum Schluss passierte dann nicht mehr viel und man teilte sich die Punkte. Knallgas kommt momentan nicht richtig zum Zug. Los Augustinos mit einen guten Spiel und einem verdienten Punkt. Nach dem Sieg im 1. Spiel, am heutigen Abend, sichert man sich 4 Punkte.

 

 

Teambild Angry Bears : Teambild Team Imperio 1:1 Details »

 

Spielbericht von Angry Bears

Nächstes Spiel in der ersten Liga der Pro League und das Heimteam trifft auf Team Imperio. Den Spieltag zuvor konnten die Bears mit 3:1 auswärts gegen Turtle eSports für sich entscheiden und so wollte man den "Doppelspieltagsieg" perfekt machen. Die Bears auch in diesem Spiel gegenüber dem letzten Wochenende, an dem man drei Niederlagen einstecken mussten, deutlich form verbessert. Das Spiel hatten die Gastgeber auch weitesgehend unter Kontrolle und gingen auch verdient nach einem Standard in Führung. Leider verpassten es die Bears den Sack zu zu machen und so kam Imperio mit einer ihrer wenigen Torchancen zum Ausgleich. Der Treffer war dabei in der Entstehung doch etwas ärgerlich für die Angry Bears. Imperio war in dieser Szene dann auch eben eiskalt zur Stelle und entführt einen Punkt aus der Bärenhöhle. Auch wenn sechs Punkte an diesem Wochenende sicher nicht utopisch waren kommen die Bears nach dem bitterbösen Start wieder etwas auf die Bahn. Nun heißt es in den nächsten Wochen nachlegen. 

 

So langsam scheint es bei den Bears wieder rund zu laufen. Man schüttelt den verkorksten ersten Spielabend ab und holt sich hier 1 Punkt und im Spiel davor 3 Punkte. Team Imperio mit einer schwachen Leistung aber trotzdem mit einem Punkt.

 

 

Teambild Provo Giants : Teambild Terrific Chiefs 3:0 Details »

 

Provo Giants ist momentan gut drauf und mischt ganz oben in Liga 1 sehr gut mit. Die Chiefs hatten einen schwierigen Start und mussten nun gegen einen Gegner, der momentan alles richtig zu machen scheint. Wie in den meisten Spielen sind die Chiefs hinten drin und versuchen über Konter ihre Tore zu erzielen. So versuchte man es auch gegen die Giants. Aber dieses Team ist mometan im Höhenflug und das bewiesen sie auch in diesem Spiel. Rubinho mit dem 1:0 in der 36. Spielminute. Immer wieder setzte man Nadelstiche gegen die Defensive der Chiefs, doch die meiste Zeit hatte man bei den Gästen alles im Griff. Nur eben nach vorne ging nicht all zu viel. Man konnte sich zwar hier und da ein paar gute Chancen rausspielen, die aber am Ende zu nichts führten. In der 2. Halbzeit das gleiche Spiel. Die Giants schafften es einfach häufiger sich in gute Postion zu bringen und KingJwlian dann mit dem 2:0 in der 75. Minute. Es vergehen kaum 7 Minuten und schon fiel das nächste Tor für die Giants durch Zizou10 in der 82. Minute. Das 3:0 war dann auch der Endstand und die Giants weiter in Spiellaune. Mal sehen, ob sie in dieser Saison weiterhin dieses Niveau halten können. Teriffic Chiefs abermals mit einer Niederlage und wieder, wie schon letzte Saison, eher unten in der Tabelle anzutreffen.

 

 

Teambild TEAM REX : Teambild Equality 05 1:4 Details »

 

Der Aufsteiger Team Rex heute mit dem zweiten schweren Spiel gegen eines der "großen" Teams. Equality mit nur einem Unentschieden und 3 Siegen. Viel sehen oder gar staunen konnte man in diesem Spiel nicht. Denn der Ball lief fast ausschließlich auf das Tor der Gastgeber. Tom4lh4wK bereits nach 4 Minuten mit dem 0:1 für die Gäste. Team Rex zeigte sich trotzdem mutig und kam dann sogar gut in Fahrt und man schaffte den Ausgleich zum 1:1 in der 31. Minute durch PatoJr. Equality ließ sich davon nicht beirren und konterte direkt mit dem 1:2 in der 34. Minute durch KingHup3. Das Spiel wurde nicht nur hintenrum gespielt, wie man vielleicht meinen könnte, nein, es war ein Kampf auf beiden Seiten. Nur war für Team Rex oft bei der Abwehrreihe der Gäste Schluss. Bis zur Halbzeit hätte das Ergebniss auch höher ausfallen können. In Halbzeit 2 netzte Finanzberater das Ding rein und schon stand es 1:3 aus Sicht der Gastgeber. Die Gäste mit viel Druck und schönen Aktionen setzten sich bis in den Strafraum durch, wo man dann einen Elfmeter rausholen konnte. Den verwandelte KingHup3 eiskalt und schon war das 1:4 gefallen. Im Anschluss vergab man noch die ein oder andere Chance, um das Ergebnis noch höher ausfallen zu lassen. Team Rex hat sichtlich kaum eine Chance gegen die Top Vereine der Liga. Equality weiter im Vormarsch mit einem souveränen Sieg.

 

 

Teambild Das Dreckige Dutzend : Teambild AYB eSports 2:1 Details »

 

Spielbericht von Das Dreckige Dutzend

Am fünften Spieltag empfängt das Dutzend die Mannschaft von AYB. Die Heimmannschaft tritt heute in leicht veränderter Aufstellung an. Den Beginn des Spiels gestalten die Hausherren. Sie versuchen sich schnell nach vorner zu spielen und Druck aus zu üben. Den Gästen bleibt vorerst nur das Konterspiel um Entlastung zu schaffen. In der 36. Minute können die Gäste einen Ball nicht richtig klären, Falk gewinnt den Ball zurück und setzt sich durch. Aus dem Bedrängnis kann er einen Schuss abgeben, welcher vom Torwart nicht rechtzeitig gesehen wird. Damit gehen die Hausherren mit 1:0 in Führung. Mit dieser Führung geht es in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit beginnen die Gäste stärker, sie wollen dringend einen frühen Augleich markieren. Diese Drangphase der Gäste wird dann in der 60. Minute durch einen Angriff des Dutzends unterbunden. Ein Steilpass auf SteveDavis verspringt, der Verteidiger nimmt den Ball unglücklich mit und kollidiert mit dem Torwart. Der Ball springt wieder zurück auf SteveDavis und dieser schiebt ihn am wieder positionierten Torwart vorbei. 2:0! Die Gäste schreiben sich aber nicht ab, ganz im Gegenteil. Sie spielen mit viel Druck weiter nach vorne und wollen den Anschlusstreffer. In der 74. Minute können sie sich mit einer mustergültigen Kombination vor das Tor der Hausherren spielen und criatura vollendet zum 2:1. Jetzt wird es nochmal eng! Das Dutzend stellt sich nicht hinten rein und lässt dadurch doch noch einige Konter zu. Am Ende gelingt es AYB aber nicht den Ausgleich zu erzielen. Es bleibt beim 2:1 und die drei Punkte bleiben an diesem Abend beim Dreckigen Dutzend, die ihrem Namen bei diesen Toren wieder alle Ehre gemacht haben.

 

Nachdem man in den letzten beiden Partien gegen Elastico und Los Augustinos knapp mit 1:0 verlor, holte man sich gegen AYB wieder Selbstvertrauen. AYB gelang es heute nicht in der Offensive die nötigen Tore zu machen und somit verliert man 2:1 auswärts.

 

 

Teambild Lokomotive Hubi : Teambild Turtle eSport 2:1 Details »

 

Spielbericht von Lokomotive Hubi

Lokomotive mit geglücktem Start in League One

Nach zwei Siegen aus drei Spielen in der letzten Woche wollte die Lokomotive am gestrigen Sonntag nachziehen. Im zweiten Spiel des Abends empfing man in der heimischen Arena die Mannschaft von Turtle eSport. Die Mannen vom Dom konnten frühzeitig Druck aufbauen und sich einige hochkarätige Chancen erarbeiten. Unter anderem vergab Schlemmerfuchs nach tollem zuspiel von Maltinho, und DirtySanchez scheiterte per Foulelfmeter am Keeper der Schildkröten. Trotzdem ging man zuversichtlich in die Halbzeit. Dies sollte sich in Halbzeit zwei auszahlen! In Minute 49 ist es Binfrett der nach zuspiel von Schlemmerfuchs eiskalt vollendet, und kurz später verwandelt DrJoE einen erneuten Foulelfmeter für die Lokomotive. In der Folge verpasst man weitere Chancen um das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. In der 87. Minute ist es dann Wirbelmix der, nach einem komisch geklärten Ball, den Anschlusstreffer erzielt. Dies sollte allerdings nur noch Ergebniskosmetik sein.

 

Nach dem schweren Spiel gegen Equality nimmt die LOK hier wieder Fahrt auf und gewinnt knapp aber gerecht mit 2:1 im heimischen Stadion. Turtle eSports tut sich noch ein wenig schwer im Oberhaus und verliert auch ihr zweites Spiel am heutigen Abend.

 

 

Teambild Alt F4 : Teambild Tripalium 0:3 Details »

 

Alt F4 in 4 Spielen noch ohne einen einzigen Punkt, musste nun ran gegen Tripalium, die ihr erstes Abendspiel verspielt haben. Zu Beginn konnte man noch gut stehen und hoffen, dass man vielleicht hier einen oder gar 3 Punkte holt. Der Gastgeber mit ungewohnt hohem Spielanteil gegen ein Tripalium, was sich erst wieder fangen musste nach der Niederlage im vorherigem Spiel. Aber irgendwie wollte es nicht gelingen eine gute Torchance rauszuspielen. Alt F4 hinten zwar stark, aber vorne mit wenig Ambitionen. Tja, wenn man vorne nicht zu Chancen kommt, muss man häufig hinten den Ball aus dem Netz holen und so geschah es direkt vor der Pause gleich 2 mal. DonCheddo mit 2 Toren in den Minuten 43 und 45 für Tripalium. Und jetzt? Kurz vor der Pause 2 mal zu früh abgeschaltet und 2 Treffer bekommen. Nach der Pause konnte man abermals offensiv nicht viel ausrichten und so machte Tripalium das Ding in der 88. Minute fest und Mitch erzielte das 0:3 aus Sicht der Hausherren. Alt F4 strauchelt momentan mächtig und schafft es nicht in 5 Spielen ein Punkt zu holen. Tripalium hat sich nach dem Ausrutscher gegen Provo Giants am heutigen Abend mit 3 Punkten zurück gemeldet.

 

 

Teambild Core Gaming : Teambild BoyZ N the Hood 1:6 Details »

 

Core Gaming, der Aufsteiger, musste daheim gegen die BoyZ aus der Hood ran und man kam mächtig unter die Räder. AliEmre61 bereits nach 11 Minuten erfolgreich mit dem 0:1 und gleich kurze Zeit später auch noch Joey7 in der 19. Spielminute. Immer wieder brach die Offensive der BoyZ durch die Abwehr von Core Gaming und kam zu Chancen. Einzig alleine Hayvan69 war es zu verdanken, dass es "vorerst" nicht noch mehr Gegentore gab. Nur einmal konnten die BoyZ nochmal einen Fehler nutzen in Halbzeit 1 und erzielten das 0:3 in der 39. Minute durch Gokson. Man kann nicht sagen, dass Core Gaming keine Chance hatte, aber die Chancen die man hatte waren oft eher harmlos. Als man dann doch mal näher ans Tor kam, wurde man gefoult und bekam den Elfmeter, den man auch direkt verwandelte. Damit stand es vorerst 1:3 durch den verwandelten Elfmeter von Bulllyt-67. Gleich darauf ging es munter weiter in eine Richtung. KingLuca dann mit dem 1:4 in der 56. Minute nach Vorarbeit durch Joey7. Der Torreigen hielt an und schon kam auch das 1:5, abermals durch KingLuca in der 74. Minute nach Vorarbeit durch Leeroy. Core Gamings Defensive sichtlich durchgerüttelt musste dann auch noch in Minute 80 den Ball aus dem Tor holen, nachdem AliEmre61 erneut traf und den Endstand damit besiegelte.  Core Gaming mit nur 3 Punkten aus 5 Spielen. Wird man noch die Kurve bekommen, um vielleicht doch im Oberhaus zu bleiben? BoyZ nach der Rückkehr von Joey7 wieder wesentlich effektiver in der Offensive und das zeigte man an beiden Spielen des heutigen Abends.

 

 

Teambild Elastico : Teambild Entourage 0:2 Details »

 

Elastico gegen Entourage. Ein Spiel zweier Mannschaften mit einer sehr starken Defensive. Dieses konnte man  im Verlauf des Spiel gut beobachten. Denn es gab zwar viele Schüsse, aber kaum welche davon gingen aufs Tor, weil beide Abwehrreihen es dem Gegner schwer gemacht haben. Aber wir alle kennen ja cashY von Entourage, der selbst aus der kleinsten Chance eine gute Möglichkeit rausholt und so geschieht es in der 27. Minute; cashY mit dem 0:1 nach einem Fehler in der Defensive. Im Anschluss gab es ein Schlagabtausch beider Teams, die immer wieder am letzten Pass scheiterten. Nach der Halbzeitpause ist es Xeni, der nach Vorarbeit von cashY das 0:2 machte. Kaum war man noch nicht richtig wieder auf 100%, klingelte es auch. Danach konnte sich der Gastgeber wieder fangen und die Defensive stand wieder sehr gut. Leider konnte man seine eigenen wenigen Chancen nicht nutzen um selbst daheim ein Tor zu schießen. Am Ende eine 0:2 Niederlage für Elastico, die an diesem Abend nur 1 Punkt holen konnten. Entourage souverän und auf dem richtigen Weg nach ganz oben.

 

 


 

 

Die Tabelle nach dem 5. Spieltag

 

 

PL. -   VEREIN S G U V TORV. DIFF. PKT.
1 - BoyZ N the Hood 5 5 0 0 19:5 14 15
2 +2 Provo Giants 5 4 1 0 9:1 8 13
3 +2 Equality 05 5 4 1 0 9:2 7 13
4 +4 Entourage 5 3 2 0 13:3 10 11
5 -2 Tripalium 5 3 1 1 11:4 7 10
6 -4 Elastico 5 3 1 1 10:6 4 10
7 - Lokomotive Hubi 5 3 0 2 6:6 0 9
8 +2 Team Imperio 5 2 1 2 8:7 1 7
9 - Das Dreckige Dutzend 5 2 1 2 4:4 0 7
10 +1 AYB eSports 5 2 0 3 9:9 0 6
11 -5 TEAM REX 5 2 0 3 12:13 -1 6
12 +1 Knallgas 5 1 2 2 6:9 -3 5
13 +4 Los Augustinos 5 1 1 3 4:8 -4 4
14 +4 Angry Bears 5 1 1 3 7:12 -5 4
15 -3 Turtle eSport 5 1 0 4 5:10 -5 3
16 -2 Core Gaming 5 1 0 4 4:16 -12 3
17 -2 Terrific Chiefs 5 1 0 4 3:15 -12 3
18 -2 Alt F4 5 0 0 5 3:12 -9 0

 

Fazit nach 5 Spieltagen:

 

BoyZ setzt sich souverän an der Tabellenspitze fest und das ganz ohne Punktverlust. Überraschend ist das Team von Provo Giants hervorzuheben, denn sie sind gut in die Saison gekommen und haben dem ein oder anderen Hochkaräter die Stirn geboten und stehen somit zurecht auf dem 2. Platz. Knallgas ist noch nicht in Fahrt gekommen und hängt im Mittelfeld fest mit nur 1 Sieg aus 5 Spielen. Team Rex als Einziger der 3 Aufsteiger auf einem guten Platz im Mittelfeld, auch wenn man heute keine Punkte holen konnte. Bei Alt F4 sieht es momentan düster aus. Kein einziger Punkt und nur 3 Tore waren nicht die Ambitionen des Clubs vor Saisonstart.

 

 

made by H2-olli82


  • 3 Kommentare
  • 02.11.2018 um 14:00


Bild
Fio 04.11.2018 um 00:02
D12 vs LA. Da hat D12 gg Rage gespielt nicht gegen EQ
Bild
Olli 03.11.2018 um 21:34
ohh danke und bitte ;)
Bild
Silenthawk 03.11.2018 um 21:09
Sehr angenehm zu lesen, danke für deine Mühe!
Kontakte
Alle User (68 online)