Newsbild
Equality 05 oder 187 Rasenbande! Wer macht das Rennen? 
Veröffentlicht am 28.Jul.2020 - Spiel der Woche von AcAvenger - 302 mal gelesen

Die Hinrunde der Saison 21 nähert sich dem Ende und man kann, langsam aber sicher, erste Tendenzen ziehen. Eine der wegweisendsten Partien wurde deshalb, wie gehabt, am vergangenen Sonntag auf Twitch gestreamt. Die Zuschauer an den Bildschirmen konnten verfolgen, wie der amtierende Meister Equality 05, die 187 Rasenbande als Gast begrüßen durften. In einer abwechslungsreichen Partie setzte sich EQ am Ende mit 1:0 gegen 187 durch. Wir fassen euch die Partie kurz zusammen:

 


 
 

Equality 05 oder 187 Rasenbande! Wer macht das Rennen? 


 

Equality 05 startete ungewöhnlich schlecht und ließ bereits einige Punkte liegen. 187 Rasenbande,  als Aufsteiger, konnte bisher schon zeigen was sie auf dem Kasten haben. Als Heimmannschaft begann EQ, in weiß, das Spiel, während die Gäste im gewohnten Violett aufliefen. Schon in den ersten Minuten wurde klar, dass beide Teams sich nicht verstecken wollen. Beide Hintermannschaften, und vorallem die Aufmerksamkeit des Keepers von EQ, waren direkt gefordert.

In der 17. Spielminute parierte auch 187-Para seinen ersten Schuss.

Selbst als in der 37. Minute der Ball am Tormann vorbeikam, war die Verteidigung, in Person von EQ-Dum-Dum, auf der Linie zur Stelle. Mit einem 0:0 und reichlich Gesprächsbedarf darüber, wie die Teams die jeweils andere Defensive in Bedrängnis bringen können, ging es zum Pausentee.


 

Auch die zweite Halbzeit beginnt jedoch mit dem bekannten Bild. Nach einer Flanke in den Sechzehner kann EQ-AzZsX den Ball nicht gut genug treffen und köpft über das Tor. Bis zur nächsten Chance vergingen knapp 20 Spielminuten. Diese hatte es aber in sich!

EQ-AzZsX, der den Ball zugespielt bekam, behielt ein gutes Auge und fand EQ-Mitch, der allein vor dem Keeper stand. Statt aber selbst abzuschließen, versuchte er den Ball weiterzuleiten, fand allerdings keinen Abnehmer und vergab somit die bis dahin beste Torchance im Spiel.

In der 61 Spielminute sollte dann aber die Erlösung für EQ folgen, als ein wunderbarer Pass von EQ-PatoJr quer über das halbe Feld, auf EQ-Mitch, gespielt wurde, hatte dieser keine Probleme und netzte zum 1:0 ein.


 

Hier im Bild: EQ-Mitch, der sich von seinen Mitspielern, in der 61. Minute, feiern lässt. Drei wichtige Punkte im Spitzenspiel rücken nach dieser Szene immer näher.


 

Die Gäste waren nach diesem Tor sichtlich in Schockstarre, denn EQ machte weiter Druck. In der 71. Spielminute wurde dieser für die leicht angeknacksten 187er zu viel. Strafstoß und damit die Chance das Spiel vorzeitig zu entscheiden. EQ-AzZsX übernahm die Verantwortung, lief an, entschied das Spiel jedoch nicht, da 187-Para diesen Elfmeter vereitelte und seiner Mannschaft die Chance gab, noch etwas zählbares aus der Partie mitzunehmen.

 

187, die in der zweiten Spielhälfte noch nicht einen Schuss abgaben, spielten nun mit dem Rücken zur Wand, aber mit dem Kopf oben.

In der 79. Spielminute fand man nach einem schönen Pass die Lücke und spielte zu 187-TigerSimon, der nicht lange zögerte, ins kurze Eck abschloss, aber am Bot-Keeper scheiterte. In der 86. Spielminute dann nach einer Ecke der letzte Abschluss von 187 in der Partie durch einen Kopfball, der aber ohne viel Druck aufs Tor kam.

 

In der 89. Spielminute wurde es dann nochmal wild. 187-dennyzov wurde nach einer Tätlichkeit mit glatt Rot vom Platz geschickt. 187, die damit die letzten Minuten zu zehnt spielten, konnten nicht mehr gefährlich werden und die Begegnung endete mit 1:0 für die qualitativen Hausherren.


 

187-Jannik2711: “War nicht klug aber okay!”  

 

Auch diesmal wurde im Anschluss zu dem Spiel ein Interview mit Gästen aus den jeweiligen Teams geführt. Als Gast von Seiten 187 durfte man den Teamcaptain 187-Jannik2711 begrüßen.

 

187 Rasenbande musste sich nicht nur am Ende mit einem 0:1 geschlagen geben, sondern musste gegen Ende der Partie ebenfalls noch eine Rote-Karte hinnehmen. Wie aber nahm der Captain dies hin:

“Ist okay bei einem Stand von 0:1, war nicht klug, aber okay, ist unlucky aber passiert.”

 

Im Gegensatz zu EQ die durch einen schlagkräftigen Angriff am Ende als Gewinner vom Platz gingen, fehlte bei 187 Rasenbande am Ende eventuell die Idee. 187-Jannik2711 trug dazu folgendes bei:

"Ich glaube in der ersten Halbzeit sind wir gut rein gekommen, wollten mit EQ spielen, haben dazu den Vorbericht genutzt. In der ersten Halbzeit haben uns die Schüsse gefehlt. Hinten haben wir alles unter Kontrolle gehabt und dachten halt, wenn wir so weitermachen gewinnen wir die Partie.”

 

Die Spieler von 187 haben bereits Erstligaerfahrung, aber als Team sind sie erst die erste Saison im Oberhaus dabei. Dann sollte man doch als Tabellenfünfter zufrieden sein? 

"Wir sind schon zufrieden wo wir stehen, klar sind wir mit einzelnen Spielen nicht zufrieden aber im ganzen sind wir zufrieden!”

 

Als nächste Gegner warten für 187 in der Liga DeathRowArmy und die Rainbow Unicorns. Dort wird man sehen wie 187 Rasenbande die Niederlage aufgearbeitet hat und den gesperrten Spieler ersetzt.   

 

FITZO: “Wir haben einfach nicht das gemacht was wir wollten!”             

 

Auch der Gewinner dieses Abends durfte einen Gast stellen. Dieser war ebenfalls der eingetragene Teamcaptain FITZO.

 

Vor allem durch eine starke zweite Hälfte konnte man sich nach 90 Spielminuten dann als Gewinner erkenntlich zeigen, in der ersten Hälfte konnte man aber von einem Offensivspektakel nicht wirklich reden. Folgende Worte fand dazu der Gast:

“Vergessen bitte die ganze Saison, die letzte Saison war schon sehr verkrampft aber ich hätte nicht gedacht, dass dies zu toppen sei!”

 

Warum aber ist EQ erst zur zweiten Hälfte aktiver geworden und hat sich zunächst etwas ziehen lassen.

“Wir haben einfach nicht das gemacht was wir uns vorgenommen haben”

 

Gefragt wurde während es Abends ebenfalls auch ob EQ sich auf die Partie und der damit verbundenen Aufstellung von 187 vorbereitet hatte, FITZO war sich über eins sicher!

"Also wir wissen schon breite Raute oder 4-4-3, schwierig ist es nur mit drei Verteidigern den Druck klar zu kommen, sprich dem Pressing.” 

 

Als amtierender Meister möchte man vermeintlich doch auch in der neuen Saison den Titel verteidigen, FITZO ist dort aber auf einer anderen Spur unterwegs.

"Kannst du vergessen! Ich habe dies auch nach dem ersten Spiel heute, dass wir aus dem Meisterschaftsrennen raus sind und jetzt von einem Spiel auf das Nächste konzentrieren.”

 

Wie auch 187 muss EQ am nächsten Sonntag gegen DeathRowArmy und Rainbow Unicorns spielen. Auch dort wird man weitere Erkenntnisse darüber gewinnen, in welche Richtung es für Equality 05 geht. 

 

 

Spiel der Woche #5

 

Am kommenden Sonntag haben wir für euch zwei Partien rausgesucht: 

 

Schwalbenkings vs. Beerwars United 

 

Schwalbenkings Platz Eins in der vierten Liga konnte bis auf zwei Niederlagen bisher alle Pflichtspiele gewinnen, Beerwars United aktuell Fünftplazierter könnte mit drei Punkte weiter auf einen der drei Aufstiegsplätze aufholen. 

 

 Knallgas vs. Angry Bears

 

Knallgas aktuell auf dem ersten Platz der ersten Liga will weiter die Tabellenführung verteidigen, Angry Bears kann mit einem Sieg gegen Knallgas weiter von einem Championsleague-Platz träumen.


  • 0 Kommentare
  • 28.07.2020 um 12:00


Sei der Erste der ein Kommentar verfasst.
Kontakte
Alle User (81 online)