Newsbild
Vorfall am 16.01.2022 - Erklaerung
Veröffentlicht am 16.Jan.2022 - ProLeague PC Fokus von Lasnik - 1521 mal gelesen

Hallo liebe Community,


wie ihr bereits teilweise mitbekommen habt, wurden letzten Spieltag mehrere Accounts gehackt und die Werte der Pro’s hochgepusht und Spielstilnamen geändert. Wir sind froh euch mitteilen zu können, dass der Angriffspunkt nicht unser Plact ist/war. Die Eindringlinge sind offensichtlich über eine Schnittstelle an den EA-Servern dazu gekommen, die Werte von Spielern zu verändern.


Die gespielten Spiele, die ohne Vorkommnisse verliefen, bleiben natürlich bestehen und werden nicht wiederholt. Alle Spiele, welche nicht gespielt wurden, werden nachgeholt. Bitte sprecht hierzu mit eurem Gegner bezüglich eines neuen Termins zur Nachholung. Diesen teilt ihr dann bitte eurem zuständigen Ligaleiter mit, damit dieser die Spiele terminieren kann. 

 

 

Im Anschluss noch einige Empfehlungen für euch, um einen reibungslosen Wettbewerb zu garantieren: 


1. Bitte in der Lobby/Startaufstellung eure Gesamtwerte überprüfen, bevor ihr ein Game startet. In der Lobby/Startaufstellung können sich die Werte bis zum Ende des Spiels nicht mehr verändern. Geht man allerdings verfrüht aus dem Spiel oder betritt die Lobby neu, muss wieder überprüft werden ob die Gesamtwerte stimmen.


2. Sollte man nach einem Spiel feststellen, dass beim Gegner etwas deutlich sichtbar mit den Gesamtwerten nicht stimmt, bitte mit dem Ligaadmin abstimmen, sodass weitere Schritte in Erwägung gezogen werden können. Nach dem Spiel können die Gesamtwerte anhand des Ingame-Captain-Screen überprüft werden.


Eure ProLeague-Administration


  • 0 Kommentare
  • 16.01.2022 um 20:00


Kontakte
Alle User (26 online)