Newsbild
Elastico, die Pokalsieger, erzählen
Veröffentlicht am 13.May.2018 - Community von MasqueLan0 - 747 mal gelesen

Letzte Saison hat Elastico noch in der letzten Minute durch ein Tor von Rubinho mit Ach und Krach den dritten Platz in der zweiten Liga erreicht und somit den Aufstieg perfekt gemacht. Wenn wir in dieser Saison von einem Überraschungsteam reden dürfen, würde in dieser Unterhaltung wohl Elastico nicht fehlen dürfen. Spätestens nach dem Pokalsieg über die BoyZ dürfte man wohl diese Wortpaarung von mindestens 50% der Community zu hören bekommen. Ich möchte von meinen heutigen Gästen wissen, ob sie mit dieser erfolgreichen Saison gerechnet haben und was es mit dem "Betonmischer" auf sich hat.

 


 

Hallo Danilinho, hallo Choco, herzlich willkommen im ProClubs.de-Studio. Mit welcher Einstellung ging Elastico am Sonntag Abend ins Pokalfinale und wie viel Chancen habt ihr euch gegen die erfahrenen Boyz ausgerechnet?

 

Erstmal Hallo an die ProClubs.de-Redaktion und vielen Dank für die Einladung. Wir wussten von vornherein, dass die BoyZ der klare Favorit im Finale sein werden, einerseits aufgrund ihrer Qualität, welche sie jede Saison aufs Neue beweisen und andererseits aufgrund ihrer Erfahrung bei großen Spielen, da die BoyZ noch kein bedeutendes Finale verloren haben. Des weiteren war bis auf drei Spieler unseres aktuellen Kaders keiner zuvor in der Situation, ein Endspiel bestritten zu haben. Trotzdem haben wir sie in der Rückrunde mit 3:2 geschlagen und da gerade FIFA ein Spiel ist, in dem alles möglich ist, haben wir uns vor dem Pokalfinale noch Mut zugesprochen, dass wir für die Überraschung sorgen können. Nach dem frühen 0:2-Rückstand war es natürlich kurz ruhig und die Stimmung etwas mau, aber der Anschlusstreffer hat für gewisse Euphorie gesorgt, was sich natürlich auch in unserer Halbzeitansprache widergespiegelt hat, da wir im Rückspiel der abgelaufenen ProLeague-Saison auch mit 1:2 zurücklagen und noch mit 3:2 gewonnen haben. In der zweiten Halbzeit wurden wir stärker und kamen verdient zum Ausgleich, welcher uns ins Shootout gebracht hat. Dort kam es anschließend auf Glück, Nervosität und Können an und auch wenn uns die Schützenwahl schwergefallen ist, konnten wir uns auf unseren starken Rückhalt Nightmare verlassen, welcher uns mit seinen drei Paraden zum ersten Titel führte.

 

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze, so heißt es. Welche dieser ominösen Gesetze sind euch in dieser Saison untergekommen?

 

Man konnte einfach sehen, dass im Pokal alles möglich ist. Ich denke, dass keiner von Saisonbeginn an mit uns als Pokalsieger gerechnet hat. Auch bei uns steht der Pokal nicht im Vordergrund, weil wir dort die Regel haben, dass wir weitestgehend Spieler einsetzen, welche nicht regelmäßig in den Ligaspielen ihre Einsätze bekommen. Als wir dann Runde für Runde weitergezogen sind, haben wir ab dem Viertelfinale mit unserer Stammelf gespielt. Dass es fürs Finale gereicht hat haben wir zu einem großen Teil unserer Defensive zu verdanken, da wir ab dem Achtelfinale nur ein Gegentor kassiert haben, was natürlich für unseren Betonmischer spricht. Im Finale dann noch den Favoriten schlagen war natürlich der krönende Abschluss für uns alle und zeitgleich auch eine gewisse Genugtuung.

 

Am Anfang der Saison hätte euch kaum jemand das Endspiel zugetraut. Wie lautet euer Saison-Fazit?

 

Mit der Saison können wir auf jeden Fall sehr zufrieden sein. Als wir wieder aufgestiegen sind, wollten wir uns zunächst keine Saisonziele setzen da wir mit FIFA 18 ein neues Spiel hatten und gerade nach der langen Pause zum Start kaum einschätzen konnten, wo die Reise hingehen wird. Dass es dann zu einem sechsten Platz und der damit bedeutenden Champions League-Teilnahme reicht, war aber trotzdem nicht von vornherein abzusehen und ist für uns alle ein Ergebnis, auf das wir stolz sein können und sind. Der Pokalsieg war dann natürlich der überraschende Höhepunkt der Saison.

 

Als „eingeschworener Haufen“ bezeichnete Choco eure Mannschaft. Nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison ist das Team im Kern geblieben und hat sich punktuell sogar verstärkt. Allen voran die Verteidiger Spark, RePuman und Rückkehrer The_TiMoLaC tragen bei, den berüchtigten "Betonmischer " anzuschmeißen. Was hat dieser Betonmischer auf sich?

 

Zum Einen ist aus unserer Sicht ein langjähriges Kernteam sehr wichtig und man muss den Großteil unseres Kaders echt für seine Vereinstreue loben. (Leider arbeiten andere Vereine mittlerweile fleißig daran, diese Treue auf die Probe zu stellen.) Mit den genannten Spielern haben wir unsere Abwehr natürlich nochmal ordentlich verstärkt. Was den Betonmischer angeht: wir haben - soweit wir das bisher mitbekommen haben - wohl den Ruf uns nur aufs Verteidigen zu konzentrieren oder uns hinten reinzustellen. Natürlich verteidigen wir nicht besonders hoch und versuchen sehr eng zu stehen. Manch einer empfindet das als nerviges Mauern, doch für uns ist es einfach die Art, mit der wir bisher die besten Erfahrungen gemacht haben. Mittlerweile haben wir die Vorwürfe anderer einfach übernommen und stehen offen dazu, dass wir mit viel Freude und Frohsinn den Betonmischer anschmeißen. Es gibt nun mal viele Wege um ans Ziel zu gelangen. Und wir wüssten nicht warum wir etwas halbwegs Funktionierendes ändern sollten. Natürlich muss man aber auch noch unseren Torwart MikeyMausi loben, der ein großer Rückhalt ist und der immer dann zur Stelle war, wenn der Betonmischer mal wieder mit Ausfallerscheinungen zu kämpfen hatte. Unsere Offensive hat aber auch bewiesen, dass wir durchaus Tore schießen können.

 

Als abschließende Frage: Kommt mit dem Erfolg auch die Begierde der anderen Mannschaften, eure Spieler abzuwerben?

 

Ich glaube, ein Blick auf unsere Transferhistorie beantwortet die Frage bereits.

 

Danke euch beiden, dass ihr Euch Zeit genommen und uns zur Verfügung gestellt habt.


  • 5 Kommentare
  • 13.05.2018 um 18:00


Bild
bvbsoccer 16.05.2018 um 22:12
Schönes Interview
Bild
michz 16.05.2018 um 20:59
Mike <3
Bild
Nightmare2k12 16.05.2018 um 20:40
Wer war das mit "MikeyMausi"?! #AnzeigeIstRaus
Bild
Morpheus 16.05.2018 um 00:07
Sehr gut zu lesen! Wir wünschen Elastico weiterhin viel Erfolg!
Bild
Superbubi98 15.05.2018 um 23:58
Elastico ist geil.
Kontakte
Alle User (124 online)