Newsbild
N11 im Confed-Cup gegen Portugal: Der Gruppensieg soll her!
Veröffentlicht am 14.May.2019 - iFVPA PC von aLFr3d - 399 mal gelesen

Letzter Spieltag der Gruppenphase im Confederations Cup: Am morgigen Mittwoch (15. Mai) gehts für die Nationalelf um den Gruppensieg in der Gruppe A des Confed-Cup 2019. Gegner in den letzten beiden Spielen ist Portugal. Während es in der Gruppe A noch jedes Team ins Halbfinale schaffen kann, marschiert Spanien in Gruppe B indes gen Platz 1. Die Spiele der N11 gegen Portugal werden von Leader AriGold gestreamt [Link im Text].

 

 


 

Gruppenphase: Platz 1 im Visier

Nach einer starken Leistung gegen Frankreich zeigte die deutsche Elf in der letzten Woche Nerven: Im Hinspiel bezwang man England nach einer torlosen ersten Halbzeit mit 5:0. Im Rückspiel ging die N11 kurz vor der Pause durch Chica (IV) in Führung, diese verspielte man jedoch in Halbzeit zwei und verlor am Ende mit 1:2. Mittlerweile haben die Briten ihre Matches gegen Portugal nachgeholt: Ein Unentschieden sowie ein Sieg für England konnte errungen werden. Deutschland und England führen die Tabelle derzeit mit jeweils 7 Punkten an, gefolgt von Frankreich mit 5 Punkten. Nachrücker Portugal weilt mit nur zwei Zählern am Tabellenende und müsste gegen Deutschland beide Partien gewinnen, um die Chance auf den Einzug ins Halbfinale zu wahren. Deutlich bessere Karten hat die N11, die mit einem Sieg bzw. drei Punkten sicher im Halbfinale steht.

In Gruppe B zeigen sich die Spanier in Topform: Mit einer Maximalausbeute von 12 Punkten aus vier Spielen ist Spanien bereits für das Halbfinale qualifiziert, kann theoretisch nur durch Armenien (7 Punkte) eingeholt werden. Dazu haben die Armenier im direkten Aufeinandertreffen gegen Spanien die Möglichkeit, sollten jedoch nicht zuviel Risiko eingehen: Mit nur drei Punkten Rückstand auf Armenien liegt die Türkei derzeit auf Schlagdistanz. Die Türken (3.) werden gegen Marokko (4.) alles in den Ring werfen und auf die  Schützenhilfe der Spanier hoffen.

 

Der Gegner: Portugal

Mit einer Bilanz von nur 12 Unentschieden in 68 Spielen scheint Portugal ein Gegner zu sein, der sprichwörtlich aufs Ganze geht. Vergangene Woche verloren die Südeuropäer im Hinspiel gegen Frankreich deutlich mit 0:4, knöpften den Franzosen im Rückspiel jedoch einen Punkt ab (1:1). In den beiden (Nachhol-)Spielen gegen England holten sie ebenfalls "nur" einen Punkt. Damit waren sie allerdings in einem der beiden Spiele gegen England auf Augenhöhe mit demjenigen Gegner, welcher zuvor die Deutschen bezwingen konnte. Eine einfache Aufgabe erwartet die N11 daher nicht. Die Portugiesen stehen mit dem Rücken zur Wand und werden, wie immer, alles in die Wagschale werfen.

Auffällig im Kader der Portugiesen ist das Sturmduo Walk3r und DigasR8: in insgesamt 19 Spielen erzielten die beiden zusammen 24 Treffer und bezeugen deren Gefährlichkeit und Treffsicherheit. Dennoch will der aktuelle Titelträger (Deutschland) gegen den auf Platz 13 gerankten Gegner auf zwei Siege gehen, den Gruppensieg perfekt machen und den Titel schließlich zum fünften Mal in Folge verteidigen.

 

 

Die voraussichtliche Aufstellung

Und auch diese Woche wird viel rotiert: KingLuca bekommt eine Pause, Klutzku und FckItsC0ld tauschen die Seiten und im Abwehrverbund ist Hellus der Einzige, der auch vergangene Woche zum Einsatz kam.

 

 

Live-Übertragung

 

AriGold wird die beiden Spiele auf https://www.twitch.tv/ragearigold streamen. Los geht's um 22:00, das Rückspiel startet um 22:30. Seid dabei, wenn die N11 um den Gruppensieg spielt und diskutiert im Chat über die Taktiken der Teams. Wer sich über den Confederations Cup 2019, das Teilnehmerfeld und die jeweiligen Ergebnisse informieren möchte, findet diese auf der entsprechenden Seite auf virtualpronetwork.com .

 

Wir wünschen den Jungs der N11 viel Erfolg im Kampf um den Gruppensieg !

 


  • 1 Kommentare
  • 14.05.2019 um 10:00


Bild
Orbito 15.05.2019 um 19:21
Spiele sind um 22:00 und 22:30 Uhr.
Kontakte
Alle User (4 online)