Newsbild
Umfrage vom Spielerrat
Veröffentlicht am 11.Sep.2021 - Spielerrat PC von Lilena - 713 mal gelesen

Hallo liebe Sportsfreunde, 

 

da sich in der Saison 24 leider wieder mehrere Teams in der laufenden Saison aufgelöst haben, wurde nachgefragt, ob man nicht eine Idee hat, eine Lösung zu finden, sodass dies nicht mehr passiert. Das Admin-Team und der Spielerrat haben sich Gedanken dazu gemacht. 

 

Wir haben eine Idee, wozu wir gern eure Meinung hören möchten.

 

Was haltet ihr von der Idee, einmalig von jedem Team in Liga 1-3 eine Kaution in Höhe von 20 € einzusammeln?

Das würde dann einmalig sein. Wenn sich das Team am Ende einer Saison auflöst, würden sie die Kaution zurück erhalten. Sollten sie sich innerhalb der laufenden Saison auflösen, behält die Proleague die Kaution ein. 

 

Bsp.:

 

 Team A  verkündet nach der Saison, dass sie aufhören, dann erhalten sie die Kaution zurück.

 

 Team B verkündet, sie lösen sich mit sofortiger Wirkung in der laufenden Saison auf, dann gibt es die Kaution nicht zurück.


 

Hier habt ihr jetzt die Möglichkeit abzustimmen :  https://forms.gle/iHEtUkRyGW2wY3EY7

 

Euer Spielerrat


  • 30 Kommentare
  • 11.09.2021 um 14:00


Bild
Nimzstein 12.09.2021 um 22:44
Eine Diskussion zuzulassen auf diesem Schreib - Kommentar - Script ist übrigens auch ausergewoehnlich ...
Bild
Nimzstein 12.09.2021 um 22:40
War eigentlich klar, dass gleich die ersten Wilden nicht verstanden haben, dass nur die Kombination meines Vorschlags eventuell eine Möglichkeit wäre. Meine Aussage bezgl. der Höhe der Begrenzung des Kaders war nur ein Beispiel, welches man ja "Ausbaufähig" (wie geschrieben) ändern kann. Das hier gleich Micromanagment kritisiert wird, ohne sich auf den eigentlichen Sinn zu fokosieren, zeigt wie beschränkt eine Einbindung der Community ist.
Bild
Mayo 12.09.2021 um 22:20
Ja richtig, aber nicht bei 14 Spielern, wie es auch in einem kommentar stand. zusätzlich können erfahrungsgemäß nicht immer alle spieler (als beispiel: wir hatten in der ersten saison 4 potentielle RVs und es gab Spieltage, an denen wir mit RV Bot spielen mussten), also kann es auch mit 13 restlichen spielern scheiße ausehen...
Bild
F3naldo 12.09.2021 um 21:35
@mayo Bei einem 18Mann-Kader inklusive der 5 Schichtarbeiter hast du doch 13 Mann die mit denen du immer planen kannst. Verstehe ich nicht ganz.
Bild
Mayo 12.09.2021 um 19:32
Sehe das wie Kukov eine Obergrenze ist schwachsinn, wenn man in nem team z.b. 5 Leute auf Schichtarbeit hat. Dadurch müssen positionen nunmal doppelt besetzt werden. Und Kaderleichen aus den teams zu werfen bringt auch rein garnichts - weil kaderleichen und spielen eh nicht, bringen also auch keinem anderen team etwas ...
Bild
Kukov19 12.09.2021 um 18:53
eine Obergrenze selbst würde Ich auch nicht gut finden! Wir haben ein 18 Mann Kader & keiner ist zu viel, speziell für Schichtarbeiter würde das nichts bringen!
Bild
BLM-Frank 12.09.2021 um 18:27
Packen wir doch das Thema von der anderen Seite an. Bedarfsweckung durch durch interessante Angebote für Starter. "Macht Euch krass" ....in die Tiefe gehe ich gerne bei bestimmten Vorraussetzung. Wichtig eine WIN WIN Situation zu schaffen.
Bild
Raziel010 12.09.2021 um 18:15
14 spieler als obergrenze? dann viel spaß in den sommermonaten wo viele im urlaub sind und man mit 7-8 leuten spielen kann ;)
Bild
Nimzstein 12.09.2021 um 17:52
Meine Idee: Transferbeschränkung für alle Spieler. Gewechselt werden darf nur nach der Saison. Ausnahme besteht bei den Spielern, dessen Club sich aufgeloest hat und denjenigen welche aus dem Club entlassen worden sind. Nur die duerfen dann zusaetzlich und nur zwischen Hin und Rueckrunde wechseln. Kaderobergrenze: ab 14 Spieler im Kader kann nur noch dem Club beigetreten werden, wenn ihn dafür ein anderer verlässt. Das alles wird die Clubaufloesungen nicht verhindern (wird es wahrscheinlich nie), jedoch wenigstens sinnvoller einschraenken. Ich, als normaler Mitspieler, wuerde mir dann schon zweimal ueberlegen einfach den Club zu verlassen, wenn ich dann eine Weile nicht spielberechtigt bin. Das ganze ist natürlich Ausbaufaehig und nur mal eine Grundsatzidee.
Bild
TSV-sasH 12.09.2021 um 11:18
@F3naldo ich bin auf jeden Fall deiner Meinung. Ich würde auch auf die Kadergröße gehen, das macht am meisten Sinn. Max 17 od. 18 Spieler im Kader, würde einiges ändern. Selbst das ist noch viel. Guter Ansatz! 👍
Bild
Kukov19 12.09.2021 um 09:18
Das Hauptproblem sind meist die Spieler selbst! Da halt das verlassen eines Teams keine Konsequenzen mit sich bringt! Leider wird hier in der Pro League das zu leicht gemacht! Wir reden mit unseren Spielern das uns eine Saison zu 100% zugesichert wird! Somit kann man ohne Stress und Überraschungen arbeiten! Wenn sich jeder Spieler an seinem Vertrag nenne ich es mal halten würde! Würde es auch keinen oder weniger Auflösungen geben! Vielleicht sollte ein Spieler der seinen Verein innerhalb einer Saison verlässt, auch die Freigabe vom Verein brauchen! 🤷‍♂️ Wenn er diese nicht bekommt kann er in der laufenden Saison nicht wechseln! Zb. 🤷‍♂️
Bild
F3naldo 12.09.2021 um 03:28
@goalseeker es geht ja nicht darum das sie gleich zu einem Liga 3 Team wechseln müssen und dein Beispiel gab es auch so schon oft genug, ohne diese Regel. Aber die Nachteile halten sich meiner Meinung nach gegenüber den Vorteilen in Grenzen. Schaut euch doch bitte mal die kleineren Teams in Liga 1 an und dann fragt euch mal, warum sie sich auflösen. Es war ein Vorschlag, der am Ende wie immer mit einem Beispiel abwatscht wird.....
Bild
goalseeker68 12.09.2021 um 02:47
Nur weil sie auf einmal nicht mehr L1 spielen können,weil die Kader begrenzt sind heisst es vermutlich nur in den wenigsten Fällen, dass sie dann halt dadurch in das 3. Liga Team wechseln.
Bild
goalseeker68 12.09.2021 um 02:46
@F3naldo Wenn sich bspw. Erstligaspieler nicht dazu bereit erklären in ein 3. Ligateam zu wechseln, sondern lieber in L1 wollen, um dort auf der Bank zu schmoren, kannst du auch das absolute Gegenteil und damit die schlimme Seite provozieren. Mehr Teams die sich aus "ausgestoßenen" L1 Spielern zusammensetzen und die unteren Ligen auseinander nehmen.
Bild
goalseeker68 12.09.2021 um 02:43
@Doggy0815 Nein,das ist falsch. Die Kaution wird einmal bezahlt und nicht jede Saison.
Bild
razzah 12.09.2021 um 01:34
Ausserdem liegt die Schuld auch nur in den seltensten Faellen am gesamten Team, sondern bei individuellen Spielern, die sich entschliessen das Team innerhalb der Saison zu verlassen. Daher sollten moegliche Strafen auch auf Spielerebene und nicht auf Teamebene vergeben werden.
Bild
razzah 12.09.2021 um 01:31
Man koennte ja mal versuchen die Teamwechsel pro Saison zu limitieren. Sprich jeder Account darf pro Saison nur 1x offiziell wechseln. Wenn man jetzt Pech mit dem Team hatte und es einfach nicht gepasst hat, hat man die Moeglichkeit sich vor dem Spielerrat oder Adminteam zu rechtfertigen und erhaelt einen weiteren Wechsel. Ich sage nicht, dass es die beste Loesung ist, aber eventuell gibt es einen Anreiz laenger bei einem Team zu bleiben und nicht sofort zu leaven, sobald es nicht richtig laeuft.
Bild
Murphy-FU 12.09.2021 um 01:05
@mastispix.Stimme Dir zu
Bild
Doggy0815 12.09.2021 um 00:49
hmm das würde dann heissen pro saison 50 euro pro team. Wieviel saisons werden im jahr gespielt 2 oder 3? also im jahr 100-150 euro?. Ich fahre Iracing und das gilt ja schon als sehr teuer. Aber da komm ich nich auf den betrag :)
Bild
F3naldo 12.09.2021 um 00:21
Ich finde es auch nicht gut, eine Kaution zu hinterlegen. Die Probleme beginnen an anderen Stellen. Grundsätzlich bin ich der Meinung, das wir eine Liga zuviel haben, was sich gerade jetzt auf dem Transfermarkt widerspiegelt. Es gibt kaum Spieler aus dem deutschsprachigen Raum. Zumindest kaum welche, die einer Mannschaft aus Liga 1 direkt weiterhelfen würden. Die Anzahl der PC-Spieler schwindet gefühlt immer mehr in Richtung Konsole oder Ruhestand. Für ein kleineres Team ist es enorm schwer, gute Spieler zu bekommen. Ich habe dem Spielerrat bereits vorgeschlagen, Kadergrenzen von 18 Mann einzuführen. Das bedeutet für jeden Manager, das er sich noch intensiver mit seiner Mannschaft auseinandersetzen muss und genau planen muss. Damit würden logischerweise auch Spieler wegfallen, die nur noch als Maskottchen im Team sind. Man hat aber somit auch keine inaktiven Spieler mehr in den Teams und es kommt dadurch auf kurz oder lang wieder mehr Bewegung auf dem Transfermarkt, da man nun nur noch eine gewisse Anzahl an Slots hat. Wenn die Slots voll sind und man möchte einen Spieler unbedingt haben, muss man sich auch von einem anderen trennen. Das belebt das ganze zudem. Und es gibt keine Teams mehr, die 5 Torhüter in Ihren Reihen haben. ;) Wenn diese Leute dann spielen möchten, müssen sie eben zu einem anderen Team wechseln. Das gibt vielleicht auch kleineren Teams die Möglichkeit jemanden zu verpflichten.
Bild
Mayo 11.09.2021 um 22:36
Naja, Spielermangel kann schon auch ein guter Grund sein... Manchmal entstehen halt bei dem ein oder anderen irgendwelche Ereignisse, die es verhindern weiterhin am Spielbetrieb teilzunehmen. Wenn du dann als 3.Ligist bei z.b. Verteidigern was suchen musst und dir jeder neue, dahergelaufene Dulli ohne Skill sagen kann, dass er schon genug anfragen von Erstligisten hat, dann bleibst du halt auf solchen Positionen sitzen. Lass es dann unglücklicherweise bei mehreren dazu kommen, dass sie keine zeit/motivation mehr haben, dann kann man zu wenige Spieler haben, um überhaupt noch weiter zu spielen ... (das war bei mindestens 2 der Auflösungen, die ich selbst mitgemacht, hab der Fall)
Bild
goalseeker68 11.09.2021 um 22:22
@Krej Das Problem ist zu 90% definitiv nicht der Spielermangel. Es gibt genügend Spieler auf dem Markt, meist ist es nur die fehlende Lust sich mal hinzusetzen und das wirklich bis zum Saisonende durchzuziehen
Bild
mastispix 11.09.2021 um 21:51
Kaution kann man machen, aber € 20,00 machen da keinen Unterschied. Irgendeiner wird sich immer finden, der das Geld springen laesst und dem der Verlust des Geldes auch nicht weh tut. Ich finde eher, man muss an die Leute ran, die leichtfertig ihren Club aufgeben und dann relativ bald wieder in die Liga einsteigen, weil man es dieses Mal ja wirklich ernst meint. Die Leute, die sich durch Liga 4, 3 und 2 ballern, um dann in Liga 1 ans Limit zu geraten und dann statt um den Club zu kaempfen, lieber wieder unten anfangen und sich geil fuehlen, wieder alles kaputt zu schießen und sich dann einen auf ihre Stats runter holen. Ich halte da auch die Interviews mit den neuen Teams vor der Entscheidung, wer aufgenommen wird, für kontraproduktiv. Gute Absicht, aber da muss man nur reden koennen. Eine Entscheidung unbeeinflusst von dem Gelaber, ist in der Regel die bessere Option, weil man sich dann nur an Fakten orientiert. Ich waere dafuer, mindestens die Teamleader von Clubs, die sich waehrend einer Saison einfach so aufloesen, weil es grad mal ein bisschen schwierig ist, von Neugruendungen auszuschließen. Das kann man ja zeitlich begrenzen. Aber wer einfach so in den Sack haut, muss auch mal Konsequenzen spueren, die weh tun. Vermutlich waere es sogar sinnvoll, denen komplett die Fuehrung von Teams zu verbieten. Ich weiß, wovon ich rede. Wir sind BLUEJAYS, wir kämpfen jede Saison und für uns ist Freundschaft (so weit das online moeglich ist) und guter Umgang das Entscheidende. Dafuer werfen wir dann auch mal Leute raus, die uns eigentlich sportlich weiter helfen, aber schlecht fuer die Gruppe sind. Weil letztlich kommt es darauf an, dass man gerne zusammen zockt und Zeit verbringt, und wenn es mal nicht so laeuft, steht man zusammen und freut sich umso mehr, wenn es wieder bergauf geht. So entsteht dauerhafter Zusammenhalt und nicht durch das Geiern auf irgendwelche Zahlen in einem Computerspiel. Dann hält ein Club auch mal zehn Jahre und sehr wahrscheinlich auch noch viel laenger. Als wir das Prinzip bei Genialos aufgegeben haben, ging es langsam aber sicher zu Ende. Aber auch der Club war ueber sechs Jahre am Start. Vielleicht hilft da auch eine Teamleitung, die Wert auf ein sportliches Verhalten und einen guten Umgang miteinander legt.
Bild
Olli 11.09.2021 um 20:21
ich wuerde mal ne Umfrage machen warum man Clubs neu gründet um wieder mal unten anzufangen, um dann spaeter wieder alles aufzuloesen. Welchen Sinn macht das? Wuerde mich mal interessieren
Bild
Krej 11.09.2021 um 19:31
Bis zum Ende der Hinrunde natürlich.^^
Bild
Krej 11.09.2021 um 19:30
Meiner Meinung nach sollte es ein Limit an Neugründungen geben, dadurch wird insgesamt der Pool an Spielern erhöht und Teams die kurz vor der Auflösung stehen haben eventuell mehr Chancen neue Spieler zu bekommen. Ich würde außerdem eine Wechselsperre innerhalb der Liga bis zum Ende der Rückrunde einführen, da so ein Clubhopping nach einem schlechten Saisonstart reduziert wird.
Bild
Yoda 11.09.2021 um 18:36
Als einer der langlebigsten Vereine, die auch die Probleme der ProLeague kennt und ertragen muss, sind wir auch gegen die Kaution und mehr fuer eine Belohnung bei längerem Bestehen. Ich finde aber super, dass ihr das "Problem" angehen wollt. Vlt. kann das ja in Verbindung mit den Preisgeldern für die PeneltyPoints gebracht werden. Da wird, ja auch belohnt und nicht bestraft. LG
Bild
raZ0r 11.09.2021 um 17:39
Ich kann meinen Vorrednern da nur zustimmen. Eine Bestrafung durch die Hintertuer, fuer Teams, die sich waehrend der laufenden Saison aufloesen, ist meiner Ansicht nach wenig zielfuehrend. Eine Art Belohnungssystem fuer das Bestehen bleiben, sei es jetzt finanzieller Natur oder durch Batches oder aehnliches schafft sicherlich mehr Anreize, ein Team ueber nur eine Spielzeit hinweg zusammenzuhalten.
Bild
Mayo 11.09.2021 um 16:31
Vor allem müssen wir ja auch bedenken, dass es in vielen teams so ist, dass eine einzelne person bereits das Startgeld von 30€ bezahlt. Am Ende juckt es dann die anderen 10 Leute im Team nicht, ob sie die 20€ verlieren ...
Bild
Gygax 11.09.2021 um 16:29
Ich denke das es Zwei große Probleme dabei gibt, erstens werden es viel weniger Neugründungen geben....und zweitens gibt es jetzt schon viele Teams/Spieler die jetzt schon sehr kritisch gegenüber der aktuellen " Gebühren" eingestellt sind. Dabei denke ich ....Neue Teams direkt damit zu verschrecken, da es Geld kostet wenn sie es nicht schaffen sich beisammen zuhalten ist dabei wohl der falsche Ansatz. Die verschieden Gründe für eine Auflösung sind ja dabei auch zu beachten. " Du zahlst jetzt und wenn du nicht durchziehst bekommst du es nicht wieder" ist wirklich nicht mehr sehr Werbefreundlich für die ProLeague oder?
Kontakte
Alle User (118 online)