Newsbild
Feedback der Community gefragt!
Veröffentlicht am 20.Jan.2022 - ProLeague PC von Vivah - 800 mal gelesen

Liebe Community,


nachdem die erst kürzlichen Auflösungen in den ProLeague Ligen Aufsehen erregten und dadurch auch den Wettbewerb beeinflussten, stellen wir euch eine Möglichkeit vor, die Auflösungen während der Saison verhindern und diese auf die Saisonpause verlagern soll.

Es wurde die Idee eines Pfandgeld ausgearbeitet. Folgend ein Beispiel, um die Idee zu veranschaulichen:

Jedes Team, das in den deutschen Ligen spielt, zahlt einmalig 10 €. Dieses "Pfandgeld" wird saisonübergreifend übertragen. 

Sollte sich ein Team entscheiden die ProLeague zu verlassen so muss die Saison ordentlich zu Ende gespielt werden, um das Pfandgeld zurück zu erhalten. Das Pfandgeld gilt nicht zur Bereicherung der ProLeague, sondern als Sicherheit, dass spontane Auflösungen den Wettbewerb nicht gefährden und die Saison zu Ende gespielt werden kann.

Beispiel:

 

Fall 1:

S25: Beerwars United zahlt 10€ Pfandgeld. Das Geld wird auf "Seite gelegt" und gilt als Pfand für die laufende Saison.

S26: Da Beerwars United noch existiert, muss keine neue Zahlung getätigt werden, da das Pfandgeld bereits gezahlt wurde.

S27: Beerwars United löst sich mit dem Abschluss des letzten Spieltages auf. Beerwars United bekommt das Pfandgeld zurück, da sie die Saison zu Ende gespielt haben.

 

Fall 2:

S27: Beerwars United löst sich mitten in der Saison auf, der Spieltag und der Fortschritt der Saison spielen dabei keine Rolle. Beerwars United erhält kein Pfandgeld zurück.
 

Um Feedback zu diesem Thema zu sammeln, nutzt bitte die Kommentare in diesem Artikel zur sachlichen Diskussion. Alternativ könnt ihr euch auch gern für Vorschläge direkt an uns wenden.

Eure ProLeague Administration


  • 19 Kommentare
  • 20.01.2022 um 17:30


Bild
MrLuke 27.01.2022 um 19:25
Wenn ein Verein sich waehrend der Saison aufloest, dann hat das in aller Regel einen Grund. Die Spieler zu zwingen anzutreten wird nicht funktionieren, da das eben nur ein Hobby ist. Das sorgt maximal dafuer, dass die erzwungenen Spiele getrollt werden und somit den Wettbewerb verzerren. Das unter eine Geldstrafe zu stellen ist aus bereits genanten Gruenden auch nicht zielfuehrend. Auch Transfersperren und Transferfenster helfen nicht weiter, wie ebenfalls schon genannt ist die Community am PC dafuer zu klein. Wenn ein Verein sich aufloest sollten in der Hinrunde alle Spiele der Saison fuer alle Vereine gleich gewertet werden. In der Rueckrunde nur die Rueckrundenspiele fuer alle gleich gewertet werden - Auch wenn vielleicht schon Spiele der Rueckrunde gespielt wurden. Alles andere sorgt fuer ungleiche Chancen und ist Wettbewerbsverzerrung. Leader sollten zudem eine Neuer-Verein-Sperre fuer die Folgesaison bekommen, damit sie zB. nicht den Aufstieg durch Aufloesung verhindern und in der naechsten Saison nochmal "unten Spaß haben".
Bild
PoppEYE 25.01.2022 um 22:37
bin der gleichen Meinung wie ALL4TheG4inZ_YT !
Bild
ALL4TheG4inZ_YT 24.01.2022 um 08:53
Das Geld juckt an der Stelle wirklich keinen, selbst wenn es 30 Euro wären. Das einzige was da wirklich fruchten würde, wäre dem Kind das Spielzeug wegzunehmen. Und das geht dann leider nur über angemessene temporäre Sperren. Hierbei sollte jedoch das perfekte Mittelmaß genommen werden. Die Sperre darf keine Spieler vergraulen, aber muss auch eine gewisse Abschreckwirkung haben. Eine prozentuale Staffelung (25/50/75 als Bsp) der Sperren je nach Anzahl der bereits gespielten Spiele, finde ich als Vorschlag ebenfalls sehr gut.
Bild
razzah 22.01.2022 um 15:45
@Mannelig404 Ja, evtl. bestraft man so Spieler, die mit der Aufloesung nichts zu tun haben, aber im Endeffekt hat man auch eine Verantwortung gegenueber dem Team, wenn man beitritt. Man koennte als Ausnahmereglung noch ueberlegen, ob man 1) zur Halbserie einen Strich zieht und alle bestraft, die danach das Team verlassen und/oder 2) Spieler von der Strafe ausgeschlossen sind, wenn sie leanger als eine Saison im Team waren und somit ihre Loyalitaet unter Beweis gestellt haben. Das sind hier alles nur Ideen. Die Admins und der Spiellerrat koennen aber gerne den Gedankengang weiterdenken :)
Bild
Raziel010 22.01.2022 um 14:04
die idee von razzah gefällt mir persönlich auch sehr gut. ich für meinen teil habe da kein problem mit den admins dabei unter die arme zu greifen und das mit zu prüfen.
Bild
ThePhenomenaIOne 22.01.2022 um 11:13
Ich wäre da eher bei einer Transfersperre, macht evtl ne Umfrage was die leute hier besser finden, Geld, oder eine Sperre zum wecheln der Aufgelösten Vereine.
Bild
Mannelig404 22.01.2022 um 01:18
@razzah ansich eine Ueberlegung wert. Allerdings muss man aufpassen das hier nicht Spieler bestraft werden die nichts mit einer Aufloesung zu tun haben wollen. Da kommt dann eventuell etwas Arbeit auf die Admins / den Spielerrat zu, dass alles zu sortieren, sollte es aber Wert sein. Nicht das nicht z.B. 8 Leute aus einem Team verabschieden und die restlichen 5 die nichts dafuer koennen aber trotzdem laut Regel nicht mehr antreten koennen werden dann auch gesperrt.
Bild
razzah 22.01.2022 um 01:06
Loest sich ein Team vor Abschluss der Saison auf, erhaelt jeder Spieler 2 Monate Sperre inkl. Spieler die vorher schon gewechselt sind, damit man sich 2x ueberlegt das Team zu verlassen. Sollte genug Motivation sein, dass man ein Team nicht verlaesst.
Bild
Formkiller 21.01.2022 um 20:47
Ich verstehe worauf man mit diesem Pfandgeld hinaus moechte, befuerchte aber dass das Ganze so nicht umsetzbar ist. Die 10 Euro, sehe ich wie einige andere hier auch, werden hoechstwahrscheinlich von einer, max 2 Personen hinterlegt. Glaube nicht, dass das zu weniger Auflösungen fuehren wuerde. Eher dazu dass die Huerde fuer neue Teams wieder ein Stückchen hoeher ist und diese sollte aus meiner Sicht so klein wie moeglich gehalten werden. Spielerlizenzen und Wechsel nur innerhalb von Transferfenstern ist auch leider Stuss. Die Grundidee ist auch hier sicherlich nen guter Gedanke, aber nicht zielfuehrend dahingehend, dass der Spielermarkt so schon auf dem PC sehr illiquide ist und Teams somit wahrscheinlich noch schwerer Ausfaelle kompensieren koennten. Auf der Playstation saehe ich mit dieser Regel eine gescheite Loesung aber auf dem PC Bereich sind wir dafuer zu klein. Wir haben einige Mannschaften gerade immer mal wieder in Liga 3, die sich nur dadurch retten in ihrer Existenz, dass sie waehrend der laufenden Season 5-6 neue Leute holen koennen. Habe ich eine bessere Loesung? Nein das leider auch nicht, aber dass liegt einfach auch an der zu kleinen Community. Wir muessen im Prinzip um zu versuchen weiter zu wachsen soviele Vereine und soviele Leute wie moeglich bei der Stange zu halten und im System ProLeague zu halten. Sollten wir mal die doppelte Anzahl an Spielern und Teams auf dem PC noch irgendwann mal sehen kann man die Lizenzen in Betracht ziehen. So aber muss ich sagen ist es wie es aktuell laeuft auch wenn es immer mal wieder Mist ist noch am besten. Sry aber dies ist leider die harte Realitaet in diesem Fall
Bild
xxmastr123 21.01.2022 um 17:05
https://ibb.co/ZHFKdyK sagen wir mal so hab da so ne alte regel gefunden
Bild
goalseeker68 21.01.2022 um 16:56
Das Beispiel mit Beerwars hab ich ihm gegeben,sodass er niemandem auf den Schlips treten muss. :P
Bild
raZ0r 21.01.2022 um 11:03
Also ich finde das Beispiel mit Beerwars viel zu sehr an den Haaren herbeigezogen Vivah, kannst du das bitte nochmal mit Knallgas erklären? Aber mal ehrlich, ich bin ebenfalls für Spielerlizenzen und nicht strafbare Wechsel nur während zweier Transferperioden in einer Saison.
Bild
derGroetz 21.01.2022 um 10:54
Das mit dem pfand ist, glaube ich, nicht der richtige Ansatz. 10 € halten doch keinen davon ab. Wir sind doch hier nicht unter Grundschülern, die alle nur ihr Taschengeld zur Verfügung haben. Ich halte den Weg mit der Spiellizenz für richtig. Gewechselt darf nur in den Transferfenstern werden und am besten da auch nur in einen anderen Wettbewerb. Sprich kein Spieler darf in der gleichen Saison und in der gleichen Liga für zwei unterschiedliche Teams ran. Zu dem würde ich eine generelle zeitliche Sperre für so neugegründete Teams von mindestens einer Saison festlegen und diese auch durchziehen.
Bild
Murphy-FU 21.01.2022 um 00:14
Einfach wie in echt machen. Gewechselt darf man nur im Transferfenster ansonsten gibt es keine Spielgenehmigung
Bild
Yoda 20.01.2022 um 22:36
ich finde die Idee der Sperre nicht verkehrt. Ein Spieler kann einen Verein verlassen, geschieht das im beider Seitigen Einverständniss, gibt es keine Sperre. Verlässt ein Spieler aber einen Verein ohne Einwilligung gibt es eine Sperre, mind. die restliche Saison gültig für alle Ligen. Ausgenommen sind die Transferfenster.
Bild
Mayo 20.01.2022 um 18:51
Ich sehe es ähnlich wie Ron, 10€ oder wieviel es auch sein mag jucken keinen. Es wird erst jemanden interessieren, wenn betroffene Personen eine längere Sperre bekommen würden. Bei uns im RL gibt es unter der Saison für Spieler auch eine 3-Monatige Sperre, wenn sie das Team wechseln wollen - und das ist nur mal so auch nur ein Hobby... Und sind wir mal ehrlich: die wenigsten Teams lösen sich auf, weil sie alle auf einmal privat zu viel zu tun haben ...
Bild
Ron 20.01.2022 um 17:58
10 sueß , wenn sich viele entscheiden ein Team aufzuloesen, dann werden die Member bestimmt nicht wochenlang schlecht gelaunt für einen Zehner weiterspielen. Also Leute ich bitte euch. Sowas gehört dazu. Man muss anerkennen, das hat letzter Zeit sehr abgenommen.
Bild
Minke 20.01.2022 um 17:39
Da müsste man dann vllt überlegen das bei einer Auflösung mitten in der Saison die Spieler in keinem Neuen Verein für die Saison spielen dürfen.
Bild
Minke 20.01.2022 um 17:37
Sehe ich problematisch, da es meisten von einem Spieler gezahlt wird und das hindert dann leute nicht den verein zu verlassen.
Kontakte
Alle User (32 online)