Newsbild
TOTW: S28 | League ONE | Matchdays 1-6
Veröffentlicht am 23.Nov.2022 - Team of the Week PC von Olli - 465 mal gelesen

Neue Saison bedeutet eine neue Runde Team of the Week! Und damit heiße ich euch herzlich willkommen zu einer weiteren Saison, in welcher ich euch mit Artikeln versorgen darf. Die Saison 28 steht zwar noch am Anfang, trotzdem wurden bereits sechs Partien in der League ONE gespielt. Somit hatte ich Gelegenheit für euch die besten 22 Spieler auszuwählen und stelle sie euch nun vor. Viel Spaß beim Lesen.

 


 

 
Wie entsteht der Gesamtwert (OVR Rating) eigentlich?
 
Was ist das neue TOTW System?

 

 


 

Torwart

TW: DragonZ

Frisch im Tor von Equality 05 steht DragonZ und schaffte es direkt ins TOTW. In den sechs gespielten Partien ließ er lediglich im Auswärtsspiel gegen die TSV Cyber Warriors einen Gegentreffer zu. In den anderen fünf Partien hielt er seinen Kasten sauber. Dragon7 wechselte zur Saison 28 vom FC Inter Berlin zu den Pinguinen und absolvierte am vergangenen Sonntag sein 300. Spiel in der ProLeague. Gratulation zu einer fantastischen Leistung. 


 

Verteidigung

IV: SoldierStevo

IV: Rambow

IV: Chica

Die Defensivleistung von Equality 05 zum Saisonbeginn war einfach überragend. Und somit schaffen es selbstverständlich alle drei Innenverteidiger - SoldierStevo, Rambow und Chica - ins TOTW. Wie auch ihr Torwart Dragon7 spielten sie in fünf Partien zu null und stellen somit aktuell mit nur einem Gegentreffer die beste Defensive der League ONE. Im Spiel gegen VfB Angry Bears traf Chica zum 0:1 Sieg und wurde MVP, Rambow beanspruchte den MVP-Titel im 0:0 Unentschieden gegen REVOLT.

 

RV: hauni

Core Gaming absolvierte auch einen sehr guten Start in die Saison 28 und befindet sich aktuell auf dem vierten Tabellenplatz wieder. Nur vier Gegentore ließen die Jungs zu, ebenfalls konnten sie vier clean sheets erspielen. Somit landet hauni als RV zurecht im TOTW. Das Match gegen Sturmtief war für ihn besonders erfolgreich: Er erzielte das erste Tor und wurde im 3:0 Sieg zum Spieler des Tages. Herzlichen Glückwunsch! 


 

Mittelfeld

ZDM: Pascal_Pari

Mehrfach erreichte Pascal_Pari im zentralen defensiven Mittelfeld in der vergangenen Saison das TOTW und auch aktuell tut er alles dafür, “seinen” Platz wieder einzunehmen. Und somit gehen wieder einmal Glückwünsche zu Equality 05. Wie auch seine Teamkollegen in der Abwehrreihe, ließ Pascal_Pari seinen Gegnern kaum eine Chance und brachte fünf mal ein clean sheet in seine Statistik. Über 350 Spiele absolvierte er bereits für Equality 05.

 

ZDM: XCELERATE

Auch XCELERATE von SiFOX ESPORTS ist eine wiederkehrende Größe im TOTW, und so erspielte er sich in dieser Ausgabe wieder einmal einen Platz in der Startelf. Die vier Partien gegen VfB Angry Bears, Lokomotive Hubi, Knallgas und die TSV Cyber Warriors beendeten die Füchse ohne Gegentor. In der letztgenannten Partie spielte XCELERATE zudem die Vorlage zum Schlusstreffer. SiFOX ESPORTS befindet sich aktuell auf dem ersten Tabellenplatz. 

 

RM: diesdas

Wenn ein Mittelfeldspieler mit seiner Leistung sogar die meisten Stürmer überholt, verdient das natürlich einen Platz im TOTW. Die Rede ist natürlich von diesdas, der sein Team NYCE zum wiederholten Mal vertritt. Acht Scorerpunkte - aufgeteilt in drei Tore und fünf Vorlagen - erspielte er an den ersten sechs Spieltagen. Zwei MVPs in den Partien gegen TSV Cyber Warriors und exeQt runden seine Statistik ab. diesdas verstärkt NYCE seit Januar 2022.

 

ZOM: ch3at3r

Einer der Top-Spielmacher der ProLeague wechselte zur neuen Saison zu NYCE. Und wie harmonisch sich ch3at3r bei seinem neuen Team eingelebt hat, zeigte er mit seiner Leistung zum Saisonstart: Insgesamt ein Tor und vier Vorlagen lieferte er in den sechs Partien ab. Zwei Matches sind besonders erwähnenswert. Gegen Kreisliga FC legte er einmal vor und erzielte den Siegtreffer (0:2) direkt selbst. Gegen SiFOX ESPORTS verhalf er mit einer Vorlage zum 1:1 Unentschieden und wurde dafür zum MVP bestimmt.


 

Sturm

RS: HiLLY

Der ProLeague Traditionsverein FC Inter Berlin ist zurück mit seinem alten Namen und die Jungs starteten ausgeglichen in die neue Saison: Neun Punkte und der achte Tabellenplatz. Besonders HiLLY stach mit seiner individuellen Leistung deutlich hervor. Der Stürmer übertraf in den sechs Partien alle anderen Torjäger. Sieben Treffer und drei Vorlagen gehen auf sein Konto. Gegen Knallgas, VfB Angry Bears und Invincible Gaming wurde er jeweils zum MVP gekürt. Gratulation nach Berlin!   

 

RS: Beunhaas

Zum Abschluss beglückwünsche ich einen weiteren Altbekannten zu seiner Leistung: Beunhaas von Awanta eSports. Der Stürmer knüpfte nahtlos an seine hervorragende Leistung der Vorsaison an. Insgesamt schoss er sieben Tore und legte seinen Teamkollegen zweimal vor. Im Spiel gegen Invincible Gaming wurde seine Leistung mit der MVP-Krone belohnt. Aktuell befindet sich Awanta eSports auf dem sechsten Tabellenplatz und stellt eine der besten Offensiven der League ONE.   


 

Gratulation an alle Spieler des Team of the Week! Seid gespannt auf den nächsten Artikel. 

 


 

Ehrenwerte Erwähnung: Die Bank

 

TW - Furier - Core Gaming

 

IV - Ruto - SiFOX ESPORTS

IV - bobbgott - Core Gaming

LV - Schweglerer - Core Gaming

 

ZDM - ALL4TheSan - SiFOX ESPORTS

ZDM - DNS - Core Gaming

LM - _Bastian_BVB_06 - Back 2 Roots

ZM - Neurofunk - REVOLT

ZOM - criatura - SiFOX ESPORTS

 

LS - Cav - REVOLT

RS - ArCeZ - SiFOX ESPORTS

 


  • 0 Kommentare
  • 23.11.2022 um 22:00


Sei der Erste der ein Kommentar verfasst.
Kontakte
Alle User (53 online)